Posterpräsentation - Call for Abstracts

Präsentieren Sie online einem interprofessionellen Fachpublikum Ihre wissenschaftliche Arbeit im Rahmen des Lübecker interprofessionellen Perinatalkongresses.

Die Poster werden am 24. und 25. September 2021 auf der Kongress-Plattform in einer digitalen Galerie ausgestellt. In einem fünfminütigen Video haben Sie die Möglichkeit, Ihr Poster vorzustellen.

Die drei besten Poster werden prämiert. Der erste Preis wird mit 500 Euro dotiert, der zweite Preis mit 300 Euro und der dritte Preis mit 200 Euro.

Hinweise zum Einreichen von Beiträgen

Der Kongress soll die interprofessionelle Zusammenarbeit fördern – ordnen Sie Ihre Arbeit bitte einem der folgenden vier Themen zu:

  1. Interprofessionelle Forschung (ForscherInnen aus mehreren Disziplinen)
  2. Interprofessionelles Projekt (Projektbeteiligte aus mehreren Disziplinen)
  3. Interprofessionelles Problemfeld (Thematik, die mehrere Disziplinen einbindet)
  4. Sektorenübergreifendes Problemfeld (Thematik mit ambulanten und stationären Versorgungsaspekten)

Bitte reichen Sie Ihr Abstract über das unten stehende Anmeldeformular bis zum 30. Juni 2021 ein. Ob Ihr Abstract/Ihr Poster für die Posterpräsentation angenommen wird, entscheidet die Posterkommission und informiert Sie hierzu per Mail.

Hinweise zum Abstract: Beschreiben Sie Ihre Arbeit in max. 2.500 Zeichen inkl. Leerzeichen. Erläutern Sie kurz das Thema und geben Hinweise zur Methode der Arbeit, zu den Ergebnissen und zur Diskussion. Sie können im Rahmen des Anmeldeformulars auch eine PDF-Datei hochladen.

Last but not least: Posterautor:innen nehmen kostenlos am Online-Kongress teil! Es ist keine separate Anmeldung erforderlich. Sobald Ihr Poster angenommen worden ist, setzen wir Sie auf unsere Gästeliste.



(bitte mit Angabe Uni/Hochschule, Institut und E-Mail-Adresse)
Bitte fügen Sie hier Ihr Abstract ein, gegliedert in Titel, Fragestellung, Methode, Ergebnisse, Diskussion, Zusammenfassung. Alternativ können Sie Ihr Abstract auch als PDF hochladen. Das Abstract muss spätestens bis zum 30. Juni 2021 beim Elwin Staude Verlag eingereicht werden.

Alternativ oder zusätzlich zum Abstract können Sie hier ein PDF-Dokument hochladen:

Teilnahmebedingungen*